Der TSV Venningen-Fischlingen verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den FV Germersheim. Luft nach oben hatte der TSV Venningen-Fischlingen dabei jedoch schon noch. Mohammed Haoui nutzte die Chance für den FV Germersheim und beförderte in der 35. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Der Gast nahm die knappe Führung mit in die Kabine. In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Mohammad Aloush in der 61. Minute für Haoui eingewechselt wurde. Der TSV Venningen-Fischlingen drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Maximilian Klein und Rico Trauth sorgen, die per Doppelwechsel für Christoph Zipp und Dennis Haas auf das Spielfeld kamen (65.). Jonas Engelskircher, der von der Bank für Stephan Waldschmitt kam, sollte für neue Impulse bei der Heimmannschaft sorgen (75.). Vor 40 Zuschauern bewies Engelskircher Nervenstärke, als er mit einen Elfmeter zum 1:1 traf. Ein später Treffer von Simon Alhas, der in der Schlussphase erfolgreich war (85.), bedeutete die Führung für den TSV Venningen-Fischlingen. Mit Ablauf der Spielzeit schlug die Mannschaft von Coach Mathias Basler den FV Germersheim 2:1.

Der TSV Venningen-Fischlingen bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem fünften Platz. Der TSV Venningen-Fischlingen sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. In der Bilanz kommen noch fünf Unentschieden und sechs Niederlagen dazu.

Wo beim FV Germersheim der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 35 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In der Tabelle liegt das Team von Murat Ok nach der Pleite weiter auf dem 14. Rang. Der letzte Dreier liegt für den FV Germersheim bereits drei Spiele zurück. Mit nun schon 13 Niederlagen, aber nur vier Siegen und sechs Unentschieden sind die Aussichten des FV Germersheim alles andere als positiv. Nächster Prüfstein für den TSV Venningen-Fischlingen ist der FC Viktoria Neupotz auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der FV Germersheim misst sich zur selben Zeit mit der SF Germ. Winden.

 

Rheinpfalz vom 08.04.2019:

08042019 Germersheim

 

 

08042019 Freisbach

 

 

 

 

 

 

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

Heute 60

Woche 106

Monat 1559

Insgesamt 50719

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions