3:1 Sieg beim letzten Heimspiel der Saison

Am gestrigen Sonntag stand für die aktiven des TSV Venningen-Fischlingen das letzte Heimspiel der laufenden Saison auf dem Programm. Hierbei konnte man die Gäste vom TuS 04 Hördt mit 3:1 besiegen.

Die Venninger Mannschaft setzte gleich zu Beginn der Partie das erste Ausrufezeichen und ging bereits in der 4. Spielminute, durch Mario Lutz, mit 1:0 in Führung. Mehrmals hatte man die Möglichkeit diese zu erhöhen, jedoch fiel das Tor nach 14 gespielten Minuten auf der anderen Seite. Marc Waldinger glich aus und erzielte das 1:1. Das Team von TSV-Trainer Mathias Basler lies die Köpfe jedoch nicht hängen und Marc Juchem erzielte in der 38. Minute, nach schönem Zuspiel von Tino Jung, das 2:1 und stellte den späteren Pausenstand her.

In Halbzeit zwei dauerte es, wie bereits zu Spielbeginn, nicht lange bis Mario Lutz den Ball in das Tor der Gäste aus Hördt legte. Nach nur 4 gespielten Minuten erhöhte der TSV auf 3:1 und Mario Lutz erzielte seinen 13. Saisontreffer. Nach der Ergebniserhöhung hielten der Gästekeeper sowie TSV Schlussmann Thomas Heinrich Ihre Kästen sauber, womit es nach 90 Minuten beim 3:1 blieb und die Venninger Mannschaft auch das letzte Saisonheimspiel für sich entscheiden konnte.

Wir möchten uns vielmals für die zahlreiche Unterstützung bedanken.

 

Rheinpfalz vom 15.05.2016

 

Rheinpfalz vom 15.05.2017

 

 Bilder vom Spiel

  

 

IMG 3835

 

IMG 3837

 

 

IMG 3838

 

 

IMG 3839

 

 

IMG 3840

 

 

IMG 3842

 

 

IMG 3845

 

 

 

 

IMG 3846

IMG 3847

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

Heute 19

Woche 209

Monat 767

Insgesamt 38446

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions